Die Weltkarte der Absolventen
Elsterschloss-Gymnasium
Schulchor 2024
Elsterschloss-Gymnasium
Abiturienten 2023
Elsterschloss-Gymnasium
Abiturienten 2023
Elsterschloss-Gymnasium
Abiturienten 2023
Elsterschloss-Gymnasium
MINT-freundliche Schule
Elsterschloss-Gymnasium
Gelebte Tradition: Goldenes Abitur 2023
Elsterschloss-Gymnasium Elsterwerda
Gelebte Tradition: Goldenes Abitur 2023
14.04.2024

Ausbildungsmesse

Plakat Finde deine Leidenschaft 06.05.2023kHinweis zur Ausbildungsmesse
"Finde deine Leidenschaft!"

6.5.2023

in Senftenberg

Ein abwechslungsreiches Abenteuer - Unser Skilager 2023

skilager23kUns, den 10. Klassen, wurde die Chance geboten mit den 9. Klassen gemeinsam im Januar für eine Woche in das Zugspitzgebiet zum Ski- und Snowboardlernen aufzubrechen. Vielen Dank an dieser Stelle an die Sportlehrer, die uns diese einzigartige Möglichkeit schufen.

Keiner von uns konnte sich im Geringsten vorstellen, wie es praktisch funktioniert, dass fast 90 Jugendliche in der beschaulichen Skiausleihe und Skischule ,,Alpin-Garmisch-Partenkirchen", die genau passende Ausrüstung erhielten. Nur wenige konnten in diesem Gedränge und Gerassel den Durchblick behalten. Abgesehen von unseren Sportlehrern, die das Skilager so nun schon 20 Jahre erfolgreich durchführen.

Die Jugendherberge in Oberammergau war nur für uns reserviert. Leckeres Essen und freundlicher Ungang begegneten uns täglich. Tischdienste, Zimmerdienste und das Zusammenleben, mit drei bis fünf weiteren Jugendlichen in relativ kleinen Zimmern, war logistisch gesehen - eine Herausforderung.

Weiterlesen: Ein abwechslungsreiches Abenteuer - Unser Skilager 2023

Kunstausstellung in der Kleinen Galerie „Hans Nadler“

Klasse 12 Galerieabend 1 Bildgröße ändernKlasse 12 Galerieabend 2 Bildgröße ändernKlasse 12 Galerieabend 3 Bildgröße ändernKlasse 12 Galerieabend 4 Bildgröße ändernKlasse 12 Galerieabend 5 Bildgröße ändern

„Denn diese Ausstellung ist schließlich der Anfang vom Ende.“ Mit diesen Worten eröffnete Federica Schwichtenberg (12d) unseren Galerieabend am 20.01.2023 in der Kleinen Galerie „Hans Nadler“, zu dem wir zahlreiche Gäste begrüßten, die unser kreatives Schaffen der vergangenen zwei Schuljahre bestaunten. Neben Interpretationen einiger Schüler zu ihren Arbeiten wurde die Galerie mit allerlei lebendigen Gesprächen gefüllt. Begleitet wurde der Abend von musikalischen Klängen und kleinen kulinarischen Köstlichkeiten.

Und auch nach diesem gelungenen Abend wurden unsere Arbeiten weiterhin betrachtet: von euch, den Schüler*innen der jüngeren Kunstkurse. Nach einem Galerierundgang habt ihr eure persönlichen, positiven und konstruktiven Eindrücke für uns hinterlassen.

Am 09.02.2023 endete die Ausstellung und erneut konnten die Schüler*innen der Kunstkurse eine lange Tradition fortführen.

Immer wieder zeigen die Schüler*innen des jeweiligen Abschlussjahrganges mit dieser Präsentation ihre Erfahrungen, Erlebnisse und Gedanken während ihrer Zeit am Elsterschloss-Gymnasium. Einer Zeit, die sich für uns, den Schüler*innen des Abiturjahrgangs 2023, dem Ende zuneigt.

Lara Wenzel, 12a

ESG spendet an Sonnenstrahl e.V.

sonnenstrahl2023 3ksonnenstrahl2023 2ksonnenstrahl2023 1kEr liegt schon etwas zurück – der Weihnachtsmarkt des Elsterschloss- Gymnasiums am 2.12.2022. Endlich wieder konnte man entspannt zusammen sein. Neben Essen und Trinken gab es auch Gelegenheit zum Schauen: Verschiedene Arbeiten aus Ton, Stoff und Holz von Schülerinnen und Schülern aller Klassenstufen waren zu sehen und konnten mitgenommen werden. Das Dankeschön dafür war eine selbstbestimmte Spende für den Sonnenstrahl e.V. Dresden. Diese Initiative kümmert sich um krebskranke Kinder und ihre Familien. Schülerinnen und Schüler, Eltern und Gäste nutzten diese Gelegenheit Gutes zu tun: 1000 € sind dadurch zusammengekommen!

Weiterlesen: ESG spendet an Sonnenstrahl e.V.

Pennefasching 2023 - Für jeden was dabei!

Am 27.01.2023 fand der alljährige Pennefasching im Kulturhaus von Plessa statt.
Auch dieses Jahr wurde mit dem Motto: „Route 66“ wieder für eine Menge Spaß gesorgt. Die Veranstaltung startete um 18:00 Uhr und mit der Zeit füllte sich der Saal. Durch das Programm der Kinder- und großen Funkengarde sowie der Schüler der 11-ten Klasse des Elsterschloss-Gymnasiums wurde wieder für ordentlich Stimmung gesorgt. Natürlich durften auch Spiele nicht fehlen.

Wie jedes Jahr gab es besonders kreative Kostüme, welche dann gekrönt wurden. Jedoch war ein Kostüm zu tragen keine Pflicht und auch Besucher ohne Kostüm waren herzlich eingeladen. Ende der Veranstaltung für alle unter 16-Jährigen war 22:00 Uhr. Alle, die über 16 Jahre alt waren, durften bis 0:00 Uhr Spaß haben und mit vorliegendem Einverständnis der Eltern sogar länger. Gäste, die über 18 waren, konnten natürlich bis zum allgemeinen Ende um 2:00 Uhr bleiben.

Der Pennefasching machte also auch dieses Jahr wieder einen riesigen Spaß und für jeden war etwas dabei!

Jessica Wesner

Vorstellung der AG Tennis

Die Tennis-AG des Elsterschloss-Gymnasiums erfreut sich großer Beliebtheit.

In den letzten Jahren hat sich eine Tennis-AG etabliert, die bei Schülern und Eltern gleichermaßen auf großes Interesse stößt. Die AG wird mit Herrn Anders von einem erfahrenen Tennislehrer geleitet, der schon viele erfolgreiche SchülerInnen ausgebildet hat. In der AG treffen sich einmal in der Woche SchülerInnen aller Altersstufen, um gemeinsam zu spielen und ihre Fähigkeiten zu verbessern. Der Tennislehrer sorgt dafür, dass für jeden Teilnehmer passende Übungen und Spiele organisiert werden, sodass sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene gefordert und gefördert werden. Die SchülerInnen zeigen große Begeisterung für das Tennisspielen und profitieren nicht nur von den sportlichen Aspekten, sondern auch von der Gelegenheit, in der Gemeinschaft soziale und auch persönliche Kompetenzen zu stärken.

Inzwischen hat die AG auch das Interesse von Eltern geweckt, die ihren Kindern gerne den Tennissport vermitteln möchten. Der Tennislehrer bietet deshalb auch Nachhilfeunterricht und Privatstunden an, um den SchülerInnen die Möglichkeit zu geben, sich noch intensiver dem Tennis zu widmen.

Insgesamt kann man sagen, dass die Tennis-AG des Elsterschloss-Gymnasiums ein großer Erfolg ist und sowohl Schüler als auch Eltern begeistert.

Ricardo Rohs

Professionelles Improvisationstheater an unserer Schule

Das erste professionelle Improvisationstheater der Hauptstadt besuchte unsere Schule am Donnerstag, dem 20.10.2022 und führte unseren Jahrgang durch Mitmachen in die Kunst des Improvisierens ein.

Improvisationstheater 23 0kImprovisationstheater 23 2kImprovisationstheater 23 4kEtwas erschöpft und vielleicht auch ein bisschen gestresst kamen wir vom vorherigen Unterricht in die Aula zur Vorstellung und suchten uns schnell einen Platz, der uns zusagte.
Zwei Darsteller, namens Ina Nil Gercke und Johann Jakob Wurster und ihr begleitender Musikant holten unseren Jahrgang, ebenso wie die Deutschlehrer erstaunlich gut ab, indem sie uns aufheiternd animierten, zusammen mit ihnen zu agieren und durch Witz und Improvisation Spaß zu haben. Um mit dem Spielen und Improvisieren anzufangen, benötigten die Schauspieler Anregungen. Durch das Aufrufen verschiedener Schüler mit den unterschiedlichsten Ideen gewannen sie diese und brachten schon aus wenigen Worten vollständige Szenen auf die Bühne. Mithilfe unserer Vorschläge zu Gesprächsthemen und der witzigen Art und Weise der Protagonisten, machte es Spaß, ihnen zuzuschauen, zu lachen und sich weitere Themen zur Kommunikation auszudenken. Bei der Improvisation geht es also vor allem um spontanes Handeln ohne Vorbereitung. Die zwei Darsteller mussten unvorbereitet auf die Ideen der Schüler reagieren, ihre eigenen Phantasien nutzen und schnell handeln. So enthält das Improvisationstheater eine gebundene Improvisation, denn Angebote spielen eine besonders wichtige Rolle, das können Äußerungen oder Aktionen von Mitspielern sein. Eine Annahme dieser Angebote ist wichtig, um den Verlauf voranzubringen. Bei Blockierung der Annahme kann sich eine Szene nicht weiterentwickeln.

Weiterlesen: Professionelles Improvisationstheater an unserer Schule

Mut ist das Tor zur Wahrheit!

pfarrer aula 2022 1k… so sieht es zumindest Pfarrer Taatz, der am Donnerstag, den 15.12.2022, eine Gesprächsrunde mit den Geschichtskursen der 12. Klasse abhielt. Thema war dabei das Lager Mühlberg. Das Hauptaugenmerk lag auf der Nutzung als Kriegsgefangenenlager zur NS-Zeit (STALAG IVB, 1939-1945) und als Speziallager der Sowjetunion in der unmittelbaren Nachkriegszeit (Speziallager 1, 1945-1948). Ersteres war typisch für die damalige Zeit. Wider erwartend gab es eine eigene Kapelle und sogar ein Universitätshaus, in dem regelmäßige Vorlesungen abgehalten und anerkannte Abschlüsse gemacht wurden. Das heißt jedoch keinesfalls, dass die Umstände im Lager und der Umgang mit den Häftlingen gut waren. Zu Hochzeiten waren über 25.000 Insassen inhaftiert. Zudem galt es als eines der größten Durchgangslager im nationalsozialistischen Hoheitsgebiet und über 300.000 Kriegsgefangene passierten es, bevor sie in ein anderes Lager kamen.

Das Speziallager und dessen Existenz hingegen wurde von der Stasi und von Inhaftierten, die eine Schweigepflicht einzuhalten hatten, streng geheim gehalten. Apropos Inhaftierte: Viele von den angeblichen Straftätern wurden willkürlich und ohne bestimmte Arrestzeit festgehalten. Keiner von den 21.000 Häftlingen erhielt einen Prozess und rund 1/3 starben. Viele weitere wurden in Arbeitslager nach Sibirien deportiert. Doch selbst nach ihrer Freilassung sind viele der Inhaftierten noch traumatisiert, und ihre Familien haben bis heute mit diesem Trauma zu kämpfen.

Weiterlesen: Mut ist das Tor zur Wahrheit!

Pennefasching 2023

Endlich ist es soweit!

Pennefasching FlyerkAm 27.01.2023 findet der Pennefasching in Plessa im Kulturhaus statt.

Um 18.00 Uhr geht es für SEK I (alle unter 16) los. Ihr dürft bis 22.00 Uhr bleiben, danach müssen sich alle unter 16 verabschieden.

Für alle über 16 (SEK II) geht es dann erst richtig ab! Ihr könnt bis 00.00 Uhr gern unsere Gäste sein.
Habt ihr einen Muttizettel - siehe Muster (vorgeschrieben - Jugendschutzgesetz II § 5) könnt ihr auch bis zum allgemeinen Ende um 02.00 Uhr bleiben.

->Download Muttizettel

Weiterlesen: Pennefasching 2023

Wollen Sie Kunst erleben?

„Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.“ – Pablo Picasso

Liebe Schüler*innen, liebe Lehrer*innen, liebe Eltern,

jährlich veranstalten die Kunst-Kurse der 12. Klasse des Elsterschloss-Gymnasiums als Höhepunkt ihrer Öffentlichkeitsarbeit einen Galerieabend.

Und so laden auch wir, die Schüler*innen der gegenwärtigen Kurse des Elsterschloss-Gymnasiums, euch und Sie herzlich zu unserem Galerieabend am 20.01.2023 ab 18 Uhr in die Kleine Galerie „Hans Nadler“ ein.

Weiterlesen: Wollen Sie Kunst erleben?

LOGIN
Galerie
Termine
Keine Termine