Die Weltkarte der Absolventen
Elsterschloss-Gymnasium
Bekränzung 2020
Elsterschloss-Gymnasium
Abiturienten 2020
Elsterschloss-Gymnasium
Bekränzung 2020
Elsterschloss-Gymnasium
Winter 2019
Elsterschloss-Gymnasium
Elsterschloss von oben
Elsterschloss-Gymnasium
MINT-freundliche Schule
Elsterschloss-Gymnasium
Gelebte Tradition: Bekränzung der Abiturienten
04.07.2020

Ein Rückblick auf einen vorweihnachtlichen Höhepunkt

Am 20.12.2019 fand in der Stadtkirche Elsterwerda ein Weihnachtskonzert statt, welches von den Schülern der 12. Klassen des Elsterschloss-Gymnasiums organisiert und durchgeführt wurde. Dieses war eine Premiere, denn noch nie zuvor hat ein Jahrgang des Elsterschloss-Gymnasiums ein Konzert in dieser Art und Weise veranstaltet. Eröffnet wurde der Abend mit einer Rede von der Hauptorganisatorin Alina Kuna. Sie appellierte an die Zuhörer für mehr Besinnlichkeit in der Weihnachtszeit. Daraufhin folgte ein bunt gemischtes Programm.

Solisten aus den 12. Klassen stimmten die Gäste mit weihnachtlichen Klassikern wie „Have yourself a merry little Christmas“ oder „Leise rieselt der Schnee“ auf die anstehenden Weihnachtsfeiertage ein. Dass Weihnachtslieder nicht nur besinnlich gespielt werden müssen, zeigte die Punkband „Der Urknall“ mit ihren Performungen von „Little Drummer Boy“ und „Ihr Kinderlein kommet“. Neben den Solisten und der Band traten auch die Musikkurse der 12. Klassen sowie der Chor unter Leitung des Musiklehrers Herrn Johne auf. Zwischen den einzelnen Gesangsbeiträgen wurden nicht nur kleine Gedichte, sondern auch die Weihnachtsgeschichte und „Weihnachten bei den Kindern aus Bullerbü“ vorgelesen, wodurch sich der Eine oder der Andere sicherlich in seine Kindheitszeit zurückversetzt fühlte. In der Pause konnten sich die Gäste bei Glühwein, Würstchen und selbstgebackenen Kleinigkeiten im Innenhof des Pfarrhauses stärken. Der Abend endete schließlich mit abschließenden Worten des Pfarrers Otto Fabian Voitgländer, der den Rat an die zukünftigen Abiturienten gab, ihre Schulzeit noch zu genießen, bevor sie in das anstrengende Leben aufbrechen. Im Anschluss sangen alle gemeinsam das Lied „Stille Nacht“ und verließen in weihnachtlicher Vorfreude die Kirche.

Ein herzliches Dankeschön gilt der Stadt Elsterwerda für die finanzielle Unterstützung, der Fleischerei Arnolds und der Fleischerei Hanisch für die Sachspenden. Des Weiteren bedanken wir uns bei dem Gemeindekirchenrat Elsterwerda und bei dem Pfarrer Herrn Voigtländer für das entgegengebrachte Vertrauen und das zur Verfügungstellen der Kirche und des Pfarrhauses. Ein großer Dank geht auch an unseren Musiklehrer Herrn Johne, der sich bereiterklärte, an diesem Programm mitzuwirken. Wir bedanken uns auch bei unseren Kursleitern Frau Starke und Herrn Schmidt sowie bei allen Mitwirkenden, die dieses Konzert so unvergesslich gemacht haben. Am Ende bedanken wir uns bei den Gästen für das zahlreiche Erscheinen und die großzügigen Spenden. 

Alina Kuna 

LOGIN
Galerie

Beginn
Sommerferien

25.06.20

 

Termine
Keine Termine