Die Weltkarte der Absolventen
Elsterschloss-Gymnasium
Bekränzung 2020
Elsterschloss-Gymnasium
Abiturienten 2020
Elsterschloss-Gymnasium
Bekränzung 2020
Elsterschloss-Gymnasium
Winter 2019
Elsterschloss-Gymnasium
Elsterschloss von oben
Elsterschloss-Gymnasium
MINT-freundliche Schule
Elsterschloss-Gymnasium
Gelebte Tradition: Bekränzung der Abiturienten
18.05.2021

Anton Kopsch (9b) weiter erfolgreich im Badminton

Anton Kopsch (Klasse 9b) wieder mit zwei Siegen vor Weihnachten

badmint1Mit zwei Goldmedaillen kehrten die Tröbitzer Federballartisten der diesjährigen Verbandsmeisterschaft U15 heim. Ein toller Erfolg für das gesamte U15 Team; insbesondere für Anton Kopsch, hatte er doch die Bürde der Favoritenrolle zu tragen. Unbeirrt dessen gelang ihm mit Partner Lukas Naujoks ein ungefährdeter Sieg im Jungendoppel. 

Auch im Jungeneinzel sah alles nach einem glatten Durchmarsch aus. Allerdings wurde diese Rechnung ohne Vereins- und Trainingspartner Tom Stromowski gemacht. In einem dramatischen 3-Satz-Spiel um den Einzug in das Finale schenkten sich beide Tröbitzer nichts. Stromowski, der nach verkorkstem Saisonstart zu neuer Form gefunden hat, verlangte Kopsch alles ab, verlor aber am Ende knapp mit 17:21 und wurde Dritter.

Aus Tröbitzer Sicht und im Speziellen für Anton Kopsch kein idealer Turnierverlauf – hatte das Halbfinalspiel doch jede Menge Kraft gekostet. Trotzdem ließ sich der Favorit den Titel nicht nehmen. Gemeinsam mit Hannah Sprenger wurde er sogar noch Vizemeister im Mixeddoppel. Auch Tom Stromowski kletterte noch ein zweites Mal auf den „Platziertenolymp“. Gemeinsam mit Doppelpartner, Max Fornoville, schaffte er den Bronzerang.

 

Bei den diesjährigen Verbandsmeisterschaften Berlin-Brandenburgs holte der Tröbitzer Badmintonnachwuchs insgesamt 4 x Gold, 4 x Silber und 4 x Bronze. Damit erhöhte sich die Medaillenausbeute zu den Vorjahren abermals: 2009 waren es 5 Medaillen, 2010 doppelt so viele und nun in 2011 sogar 12 Medaillen.

 

Pressemitteilung Badminton-Verein Tröbitz e.V.